Was ist Network-Marketing?

Network Marketing - Symbolbild

Network-Marketing (oder auch Strukturmarketing, Multi-Level-Marketing bzw. MLM) ist aktuell in aller Munde. Doch vorstellen können sich die meisten darunter nicht wirklich viel.

Bringen wir also einmal Licht ins Dunkel.

Für die einen ist es die Karrierechance schlechthin und für die anderen ist es pure Abzocke.

Eins sag ich dir vorweg, es ist ganz oft genau das, was du daraus machst.

Aber nun gehen wir dem ganzen einmal ganz realistisch und faktisch auf den Grund.

Network-Marketing ist eine Art des Vertriebs. Hierbei gibt es von Unternehmen zu Unternehmen Unterschiede, jede Firma hat ihre eigenen Strukturen und Marketingpläne.

Der teilweise schlechte Ruf rührt daher, dass es einige Firmen gibt, die unter dem Deckmantel des Network Marketings ihr illegales Schneeballsystem betreiben, deshalb ist es auch hier ganz wichtig, sich das Unternehmen genau anzuschauen, bevor man sich dafür entscheidet.Lese auch hierzu: Vorsicht vor der Network-Falle

Im Network-Marketing arbeiten Networker in der Regel selbstständig und beginnen mit einem Kleingewerbe

Das Gewerbe ist unter anderem so attraktiv, weil das Risiko vergleichsweise gering ist, zu einer Selbstständigkeit in den meisten anderen Bereichen. Du benötigst keine Ladenmiete, kein Personal und es kommen keine unüberschaubaren Kosten auf dich zu.

Was macht man im Network-Marketing?

Ganz grob gesagt, vertreibt ein Networker ein Produkt, eine Dienstleistung in Form von Empfehlungen. Für mich ist der größte Unterschied zu einem Verkäufer, dass der Networker, in der Regel, voll und ganz hinter dem steht, was er tut.

Das Geschäft basiert auf Empfehlungen und ist nicht wirklich dauerhaft gewinnversprechend, wenn du das Produkt / die Dienstleistung nicht lebst oder liebst.

„Nur der Überzeugte überzeugt.“ Joseph Joubert

Gibt es hierbei schwarze Schafe? Ja selbstverständlich, wie in jedem anderen Bereich auch.

Der zweite große Unterschied zum Verkäufer besteht darin, dass du hier die Möglichkeit hast, dir ein Team aufzubauen, und da bist du völlig frei in der Gestaltung. Du kannst zufriedene Kunden zu Teammitgliedern machen, damit auch sie ihr Produkt weiterempfehlen können und selbst etwas davon haben.

Oder du kannst Menschen von deinem Network erzählen, und ihnen somit die Möglichkeit geben, eben genau das selbe zu tun, wie du selbst.

Daher kommt das Wort „networken“, ohne den Kontakt, die Gespräche, das Kennenlernen der unterschiedlichsten Menschen, wirst du keinen Erfolg haben.

Wenn also Menschen nicht so dein Ding sind, und du eher für dich alleine arbeiten möchtest, dann bist du im Network Marketing nicht gut aufgehoben.

Mit Network-Marketing reich von 0 auf 100?

Ich muss dich enttäuschen, die Antwort ist nein. Jedoch gibt es ein ABER..

Du hast im Network-Marketing deutlich bessere Aufstiegschancen und vor allem Verdienstmöglichkeiten, als in fast allen Angestelltenverhältnissen. Schlichtweg, weil du es hier selbst in der Hand hast.

Tust du viel, erhältst du auch viel. Nicht immer sofort, aber im Gegensatz zu einem Angestelltenverhältnis, wird sich hier mehr Arbeit immer auszahlen.

Du hast wahrscheinlich auch schon mal von dir selbst behaupten können, dass du im vergangen Monat/Jahr wirklich dein Bestes gegeben hast, sehr fleißig warst, immer pünktlich oder oder oder?

Und vielleicht hast du dafür auch schon mal einen wirklich lieb gemeinten und dankbaren Händedruck deines Chefs erhalten.

Ich glaube, du weißt worauf ich hinaus möchte.

Leiste viel, erhalte viel, das ist ganz klar ein Vorteil. Und ein Nachteil. Leiste wenig, erhalte wenig, stimmt nämlich in 90 % der Unternehmen genauso.

In dem Wort „selbstständig“ sind die Worte „selbst“ und „ständig“ erhalten und das muss dir bewusst sein.

Du hast ein hohes Maß an Eigenverantwortung zu tragen und du solltest Lust am Lernen haben.

Du wirst nicht reich von 0 auf 100, weil du Zeit brauchst, um dich zu verbessern. Es ist ein Trugschluss, dass man schon alles kann, nur weil es einem Spaß macht.

Wenn du leidenschaftlich, motiviert und überzeugt bist, dann sind das wunderbare Grundlagen, auf die du aufbauen kannst.

Gib dir nur bitte auch die Zeit, um darauf aufzubauen. Es gibt weltweit keinen einzigen Job, in dem man ab Tag 1 perfekt ist.

Gib dir, und auch irgendwann deinem Team, Zeit zu wachsen, dann kannst du als Networker definitiv reich werden.

Lese auch hierzu:

Erfolgreich im Network-Marketing


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.