Network Marketing vs. Schneeballsystem – Die Unterschiede

Network Marketing Symbolbild

Network Marketing und Schneeballsystem – Wo ist der Unterschied?

Eins möchte ich gleich vorweg schicken.

Geld vermehrt sich in 99% der Fälle durch Fleiß und harte Arbeit.

Egal wie gut dein so genanntes Money-Mindset ist, wenn du nichts dafür tust, dass du das Geld auch verdienst, wirst du es auch nicht verdienen.

Und wenn dir jemand erzählt, dass du reich wirst, mit minimalem Einsatz und Invest, dann ist Achtsamkeit gefragt.

Grundsätzlich ist Achtsamkeit hier das Stichwort.

So, nun aber zum eigentlichen Thema.

Was ist denn eigentlich ein Schneeballsystem und warum ist ein seriöses Network Marketing keins?

Ein Schneeballsystem ist illegal und das hat auch einen guten Grund.

In der Regel gibt es kein Produkt, es wird kein realer Gewinn erwirtschaftet, sondern einfach immer mehr Geld angehäuft.

Das bedeutet: Du investierst bei mir, suchst dir selbst noch weitere Menschen, die wiederum bei dir investieren und die suchen sich auch noch welche und immer so weiter.. Und du verdienst an jedem Weiteren prozentual mit und ich natürlich auch.

Letztlich führt es nur dazu, dass einige wenige immer reicher werden und sonst passiert nicht viel.

 Network Marketing - Symbolbild

Im Network Marketing geht es darum sich zu vernetzen.

Es geht darum gemeinsam zu arbeiten und natürlich auch Geld zu verdienen. Die Betonung liegt hier ganz klar auf gemeinsam.

Hier haben wir immer ein Produkt, ob es nun ein materielles oder ein virtuelles Produkt ist, ist hierbei ganz egal.

Warum der Schneeballcharakter hier immer wieder aufkommt, ist ganz einfach.

Denn, wenn man nicht hinterfragt, wirkt es ähnlich, deshalb verstehe ich die Skepsis durchaus.

Im Network Marketing baust du Dir ein Team auf und du verdienst an diesem Team auch Geld.

Du verdienst aber nie ausschließlich an deinem Team, sondern nur, wenn du auch selbst Leistung erbringst.

Jetzt mal völlig davon abgesehen, dass es Sinn macht, dass du als Vorbild voran gehst, stehst du hier in der Pflicht selbst zu arbeiten, immer.

Es hat weniger Geschäftsführercharakter, der sich selbst nur noch zurücklehnt irgendwann, und Mitarbeiter hat, die das Geschäft im Großen und Ganzen übernehmen.

Als Networker bist du immer gefragt. Du hast in der Regel beides, Kunden & Teammitglieder und du bist für beide Ansprechpartner und wirst selbstverständlich auch für beides bezahlt.

Das ist der große Unterschied zum Schneeballsystem.

Du erwirtschaftest hier reale Gewinne und arbeitest mit echten Menschen.

Network Marketing - Symbolbild

Am Anfang meines Artikels habe ich dich auf Achtsamkeit hingewiesen. Das ist mir ganz wichtig nochmal zu erwähnen. Wenn dir Jemand von einer Geschäftsidee erzählt, ganz gleich was es ist, dann ist es vollkommen richtig, zu hinterfragen, worum es sich handelt.

Informiere dich über das Unternehmen, informiere dich über die Person.

Stelle Fragen. Das ist völlig in Ordnung.

Network Marketing kann schnell vom Beruf zur Berufung werden und dafür ist es wichtig, dass du für dich in der richtigen Branche mit dem richtigen Unternehmen bist.

Und dann kannst du die Leidenschaft entwickeln, die solche Sätze auch zu deiner Realität werden lassen.

„Wenn du liebst, was du tust, musst du nie wieder arbeiten“

Deine Nachricht an mich

Das könnte dich auch interessieren:

Was ist Network-Marketing?

Was ist Erfolg?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.